Jung + Partner Management Logo
Wenn man in die Tiefe gräbt, kommt man meistens vorwärts.
Henning Mankell

Workshops

PiktogrammWorkshops zu "SMED – Rüstprozessoptimierung"

Die Reduktion von Rüstzeiten leistet einen wichtigen Beitrag zur Reduktion von Losgrößen, Beständen, Stillstandszeiten sowie Durchlaufzeiten und steigert damit die Flexibilität. Mit der SMED-Methode (Single Minute Exchange of Die) können Rüstzeiten optimiert und die damit verknüpften Produktivitätssteigerungspotenziale realisiert werden. SMED ist eine sehr einfache und für alle Rüstvorgänge anwendbare Methode.

Ergebnisse

Der definierte Rüstprozess ist hinsichtlich Rüst-/Stillstandszeit, Rüstaufwand, Qualität, Sicherheit und Ergonomie optimiert und standardisiert. Die Basis für die nachhaltige Verankerung von Rüstprozessoptimierungen ist geschaffen.

Inhalte

  • Auswahl des zu optimierenden RĂĽstprozesses
  • Vorbereitung der Beobachtung
  • Aufnahme der Ist-Situation (Video, Fotos, Tätigkeiten und Zeiten, Wege, Verschwendungen)
  • Analyse und Bewertung der Ist-Situation
  • Definition und Priorisierung von VerbesserungsmaĂźnahmen (Kurz- und MittelfristmaĂźnahmen)
  • Umsetzung der MaĂźnahmen
  • Reflexion der gemachten Erfahrungen
  • Erarbeitung der notwendigen Standards
  • MaĂźnahmen zur nachhaltigen Verankerung

Hinweise

Voraussetzung: Training „SMED – Rüstprozessoptimierung“

© Jung + Partner Management GmbH

Jung + Partner Management GmbH
Europaring F 14 302
2345 Brunn am Gebirge
Tel.: +43 2236 312332
Fax: +43 2236 312351
E-Mail:
http://www.j-p-management.com