Unter einem Managementsystem versteht man die Summe aller mit der Aufbau- und Ablauforganisation in Zusammenhang stehenden organisatorischen Festlegungen eines Unternehmens. In einem integrierten Managementsystem sind Normforderungen (z. B. ISO 9001), branchenspezifische Forderungen (z. B. IATF 16949), gesetzliche Vorgaben, Konzernvorgaben etc. integriert. Wesentliche Zielsetzungen von integrierten Managementsystemen sind die Sicherstellung einer hohen externen und internen Kundenzufriedenheit, einer möglichst wirtschaftlichen Erfüllung aller vom Unternehmen zu leistenden Aufgaben sowie einer hohen Motivation und Einsatzbereitschaft von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Ziel

Sie kennen die zur Planung, Entwicklung und Absicherung der Qualität eingesetzten Verfahren und Methoden und verstehen deren Zusammenspiel. Sie können den Nutzen der Anwendung für Ihr Unternehmen beurteilen und sind in der Lage, die Verfahren und Methoden zielgerichtet anzuwenden.

Weiters sind Sie mit den Verfahren und Methoden zur Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung prozessorientierter Systemaudits sowie Prozessaudits vertraut. Sie sind in der Lage, das Managementsystem und die Prozesse Ihres eigenen Unternehmens sowie der Lieferanten professionell zu auditieren und bezüglich ihrer Leistungsfähigkeit zu bewerten.

Zusätzlich verfügen Sie über die erforderlichen Kenntnisse, um ein Managementsystem zu etablieren und automobilspezifische Regelwerkanforderungen (z. B. IATF 16949, APQP, VDA RGA, PPAP/PPF), von der Automobilindustrie geforderte Werkzeuge zur Produkt- und Prozessoptimierung (z. B. FMEA, SPC, MSA), Problemlösungsprozess nach 8D etc. zweckmäßig zu integrieren.

Aufbau

Der Lehrgang baut auf dem Lehrgang „Qualitätstechniker Automotive“ und dem Lehrgang „Interner Auditor Automotive“ auf. Nach der Absolvierung des Trainings „Implementierung automotiver Standards in die Organisation“ und dem positiven Ablegen einer Prüfung erhalten Sie das Zertifikat „Qualitätsmanager Automotive“.

Das Training ist auch einzeln buchbar. So haben Sie die Möglichkeit, Ihr QM-Wissen gezielt in genau jenen Gebieten zu vertiefen, die für Sie von besonderem Interesse sind.

Voraussetzung

Zertifikat „Interner Auditor Automotive“

Zielgruppe

Personen, die

  • integrierte Managementsysteme nach automobilspezifischen Standards entwickeln, einführen, beurteilen und verbessern wollen,
  • ihr bestehendes Qualitätsmanagement-Know-how um den automobilspezifischen Zugang erweitern wollen,
  • ihr Qualitätsmanagement-Wissen in einem praxisorientierten Managementprogramm kritisch hinterfragen und gezielt erweitern wollen.

Termine

TrainingTermin
QM-QA - Qualitätssicherung in automotiven Projekten21. - 23.10.2024
QM-QT - Qualitätstechniken - Werkzeuge zur Produkt- und Prozessoptimierung09. - 11.12.2024
QM-PL - Problemlösung nach 8D und der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP)13. - 15.01.2025
QM-RA - Regelwerke der Automobilindustrie04. - 05.03.2025
Interne Audits in der Automobilindustrie24. - 26.03.2025
Implementierung automotiver Standards in die Organisation12. - 14.05.2025